LANDSKNECHTE, KRIEGSWEIBER UND KANONEN

 

Was machte eine Festung aus? Welche Waffen wurden zur Verteidigung genutzt? Wie schützten sich die Bürger der Stadt? Eine Marketenderin erzählt aus ihrem Leben, der Wehrhaftigkeit der Burghauser Burg, über Kriege, Waffen und Soldatenleben.

 

Die Führung findet in historischer Gewandung ohne Aufpreis statt.

 

Dauer: ca. 90 min

 

Preis/Gruppe bis 25 Personen: 90,- €

 

Treffpunkt: Curaplatz vor der Burg