STADTLUFT MACHT FREI 


Wie war denn Leben im Mittelalter als Salzhändler in Burghausen oder als Handwerker in den Grüben? Was wurde gegen die ständig drohende Feuer- oder Hochwassergefahr unternommen? 

Altstadtführung aus der Sicht von Kindern im Grundschulalter: Wohnen in den Häusern am Stadtplatz, Feuergefahr, Salzhandel, Hochwasser, Handwerker ...Wie lebten die Menschen im Mittelalter und welchen Gefahren waren sie ausgesetzt? Für Kinder im Grundschulalter. 


Dauer: ca. 90 min

Preis pro Gruppe bis 25 Personen: 80,- €
Treffpunkt: Stadtplatz vor dem Stadtsaal (blaues Gebäude)